DOWNLOAD
FreeFixer
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten FreeFixer Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 2000/XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
2,07 MB
Aktualisiert:
28.12.2012

FreeFixer Testbericht

Bei Viren, Trojanern oder auch Spyware: Der FreeFixer hilft bei der Beseitigung.

Funktionen

FreeFixer ist mit gerade einmal knapp über zwei Megabyte schnell heruntergeladen und mit nur wenigen Klicks installiert. Mehr benötigt es nicht - der FreeFixer ist nun einsatzbereit, um das komplette System auf Herz und Nieren zu untersuchen. Laufende Prozesse, Programme im Systemstart oder auch Browser-Plugins werden berücksichtigt.

Der eigentliche Scan-Prozess nimmt, je nach Systemgeschwindigkeit und -umfang, recht viel Zeit in Anspruch. Einen großen Abbruch tut das dem Nutzen des FreeFixers allerdings nicht, denn das Tool arbeitet unauffällig im Hintergrund und schränkt die Benutzung laufender Programme nicht im geringsten ein. Honoriert wird die Geduld dann mit einem ausführlichen Protokoll, anhand dessen der Anwender selbst entscheiden kann, wie es weitergeht. Es werden somit keinerlei Daten ohne Rückfrage gelöscht, die womöglich gar nicht entfernt werden dürfen. Voraussetzung für eine erfolgreiche Verwendung des FreeFixers ist es somit, dass der Anwender bereits weiß, welche Dateien zu löschen sind und welche lieber nicht. Der FreeFixer selbst stuft nicht ein, welche Dateien tatsächlich gefährlich sind und welche nicht. So werden auch jede Menge Prozesse erkannt, die gewünscht sind und keinesfalls gelöscht werden sollten. Lediglich als ausdrücklich unbedenklich bekannte Prozesse befinden sich auf der FreeFixer-internen Whitelist und werden nicht gesondert mit aufgeführt.

Zusätzlicher Bestandteil des FreeFixer Tools ist der sogenannte File Nuker. Ist der Pfad einer zu löschenden Datei bekannt, kann dieser hier direkt hineinkopiert werden und die zugehörige Datei wird per Klick auf „Delete File“ eliminiert. Auch der Windows System File Checker hat im FreeFixer einen Platz gefunden – zusammen mit der Windows CD und Administratorrechten können so schnell auch geschützte Files auf Veränderungen geprüft werden.
Fazit: FreeFixer ist ein nützliches Tool, wenn gezielt gefährliche Dateien zuverlässig entfernt werden sollen. Eine Einschätzung des Gefahrenpotentials erfolgt aber leider nicht und bleibt somit dem Anwender überlassen, eigenes Know-How ist daher zwingend erforderlich.

Pro

  • Schlankes Tool
  • Bedienerfreundlich
  • Läuft nebenbei und scannt auch laufende Prozesse
  • Abschlussprotokoll
  • Keine automatischen Löschungen

Contra

  • Keine Aussage über Gefahrenpotentiale der Funde
  • Scan-Dauer
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]